Weitere 121 raubkopierte Midifiles unzugänglich

Gestern konnten wir einen weiteren Webseitenbetreiber davon überzeugen, 121 raubkopierte Files von seiner Seite zu nehmen.

Beide Portale (wir haben vor zwei Tagen schon einmal berichtet) werden aus Serbien heraus betrieben.

Wir sind an weiteren Fällen dran und werden auch von diesen berichten.

Wer sich ein bisschen informieren möchte, wann er sich strafbar macht, kann gerne hier nachlesen.

124 raubkopierte Midifiles aus dem Netz genommen

Endlich sind wir soweit auch internationale Webseiten zu untersuchen und entsprechende Take-Down-Requests durchzuführen.

Den ersten schnellen Erfolg konnten wir Gestern einfahren. Auf einem der vielen „freien“ Midifile-Portalen haben wir 124 Midifiles unserer Mitglieder entdeckt. Der Betreiber hat sehr zeitnah reagiert und die Files heruntergenommen.